Produktmarketing – wie ist die beste Vorgehensweise?

Die eigene Marke

1. Methode: Entwerfen Sie die Marke.

– Halten Sie Ihre Entwürde immer auf den neusten Stand.

– Suchen Sie einen Grafik-Designer. Entwerfen Sie Ihr Logo oder die Verpackung nie selbst. Es sei denn, Sie haben auch eine umfangreiche künstlerische Ader.

– Entwerfen Sie oder lassen Sie ein Logo entwerfen. Achten Sie darauf das es gut lesbar ist und einfach zu drucken. (Nike-Logo, Batman-Logo, usw.)

– Gestalten Sie eine unvergessliche Produktverpackung (falls nötig). Diese sollte attraktiv, zum Image passen und schnell wieder erkennbar sein. (Die meisten vergessen den Namen des Produkts und merken sich die Verpackung.)

Den Markt durchleuchten

2. Methode: Markt erreichen

– Bei einer vorhandenen Website. Das Wichtigste, wenn es um die Vermarktung eines Produkts kommt, ist die Website. Dadurch erhalten Sie ein breiteres Publikum als jede andere Art von Marketing. Es ist relativ billig und verleiht Legitimität für Ihr Unternehmen. Es kann auch vorkommen, dass einige effektivere Marketing-Methoden notwendig sind. Wenn Sie wirklich mehr Erfolg durch Ihre Website haben möchten, aktivieren Sie den Verkauf Ihrer Produkte über die Website.

– Machen Sie eine Pressemitteilung. Für bestimmte Arten von Produkten kann eine Pressemitteilung eine gute Idee sein. Finden Sie entsprechende Medien, die in Verbindung zu Ihrem Produkt stehen (dh., dass deren Publikum begeistert wäre), die Sie verkaufen und geben Sie denen eine Pressemitteilung über Ihr Produkt. Wann es verfügbar wird usw. . Dies ist am besten für ganz neue Produkte, vor allem diejenigen, die in irgendeiner Weise innovativ sind.

– Maximieren Sie Social Media. Social Media ist ein leistungsstarkes Marketing-Tool und mit das wichtigste. Sie können Ihre eigenen Kontakte nutzen, um das Wort über Ihr Produkt zu verbreiten (auf Twitter, Facebook oder auch Websites wie Pinterest) oder Sie verwenden Social Media Außenwerbung (wie Facebook Anzeigen und gesponserte Beiträge).

– Manche Produkte können leicht aus einer Facebook-Seite oder aus Facebook-Anzeigen profitieren. Es ist ein sehr vielseitiges Marketing-Tool. Machen Sie eine Business-Seite oder eine Fan-Seite für Ihr Produkt. Von dort aus können Sie Produktsaktionen haben und stellen Sie Anzeigen mit internen Systemen von Facebook. Twitter ist auch ein vielseitiges Werbemittel. Damit können Sie Ihren Kunden auf Ihr Vertrieb und die Geschäftsentwicklung aufmerksam machen. Versuchen Sie es auch mit Posten von coolen und interessanten Dingen, die nur leicht mit Ihrem Unternehmen verwandt sind, um Ihren Feed interessant zu halten Menschenmassen zu mischen. Bestimmte Arten von Produkten können die Verwendung eines Pinterest-Marketing-Kampagne machen. Vielleicht bieten Sie Textielien wie Kleider, dann ist es eine super Idee, wenn Sie dem publikum zeigen können, wie man große Outfits mit Ihrem Produkt erstellt oder wie man es leicht ändern kann. Vielleicht haben Sie ein Lebensmittelprodukt. Dann könnten Sie leckere Rezepte posten und die richtige Nutzung Ihres Produktes zu erläutern.

– Verwenden Sie Internet-Anzeigen. Eine weiteres großes Marketing-Instrument ist die Internet-Banner-Anzeige. Die Anzeigen, die auf Ihre Website hinweisen würden, die Ihre Kriterien der Zielgruppe und Ihr Budget gerecht werden, können den Verkehr auf Ihrer Webseite in einen Trichter werfen, so dass Sie potenzielle Kunden filtern können, die dann direkt alles weitere über Ihr Produkt erfahren können. Verwenden Sie einen zuverlässigen Service, um Internet-Werbung einzurichten oder erarbeiten einen Deal mit lokalen Website-Besitzer, wenn Ihr Produkt besser für ein lokales Publikum ist.

Viele Möglichkeiten durch A/B Tests ausprobieren

– Seien Sie schlau bei E-Mail Marketing. Wenn Sie eine Website haben, berücksichtigen Sie eine E-Mail-Marketing-Kampagne. Senden Sie eine gut gemachte E-Mail, die den Leuten erzählt, warum sie Ihr Produkt kaufen sollen, wo sie es herbekommen können und geben Sie denen einen großen Haken (wie beispielsweise einen Sale), um sie direkt mit einzubeziehen. Denken Sie daran: Nicht voulgär zu sein!

–Nutzen Sie digitale Coupons. Menschen lieben es, das Gefühl zu haben, dass sie sehr viel bekommen. Verwenden Sie digitale Coupons, um neue Kunden anzuziehen. Sie können Codes, Gutscheine ausdrucken, damit Ihre Kunden Sie persönlich selber bringen oder digitale QR-Codes, die auf einem Telefon angezeigt und gescannt werden können.

– Vergessen Sie die Flyer, Broschüren und Postkarten nicht. Sie können anhand traditioneller Methoden nutzen, um das Wort heraus zu bekommen. Diese Methoden funktionieren am besten für Werbung und Kundengewinnung in Ihrer Nähe und in Ihrem Ort. Stellen Sie sicher, dass Ihre Anzeige leicht zu verstehen ist, attraktiv aussieht und eine Art von Sales / Angeboten für Ihre Kunden hat. Flyer und Broschüren können in übersichtlichen Stellen stehen (zB Schaufenster). Broschüren und Postkarten können auf Straßennamen in Ihrem lokalen Bereichen verschickt werden.

– Verwenden Sie Zeitungs-Werbung. Sie können auch in der Regionalpresse werben. Holen Sie sich Ihre Anzeige in einer Zeitung, Zeitschrift oder andere Druckmedien, wie Telefon-Bücher und Immobilienführer. Dies ist einfach zu tun und kann Ihnen schnell die Kunden bieten, die Sie brauchen.
Dies sind einige DInge, die Ihnen sicherlich helfen würden. Jedoch ist es schwieriger alles aus eigener Hand zu machen. Deshalb wenden Sie sich an einen Experten, der Ihnen immer bereit steht und professionel Ihr Produkt vermarktet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.